Babymassage

 

 

 

Der Babymassagekurs findet mittwochs von 09.45 bis 11.15 Uhr in einer kleinen, vertrauten Runde von ca. 6 Teilnehmern statt. Die Kosten betragen 60 Euro für den gesamten Kurs und müssen in den meisten Fällen von der Frau selbst getragen werden. Nachfrage bei der Krankenkasse!

 

Inhalte des Kurses sind:

Verschieden Massagetechniken:
Teile der Indische Babymassage und der Massage der Deutschen Gesellschaft für Baby und Kindermassage (DGBM e.V.),spezielle Kolikmassage, Massagespiele, Kinderlieder und Fingerspiele, Basteltipps für einfache, altersgerechte Spielzeuge,
Tipps zur motorischen Förderung der Kinder.

 

Die Kinder sollten zwischen 8 Wochen und 6 Monaten alt sein.

 

Es besteht immer auch das Angebot
einer Massagestunde für Papa und Kind.

 

 

Die Massage findet in einem wohlig warmen Raum mit ca. 25 Grad Lufttemperatur statt, jede Mutter massiert ihr Kind selbst und ich zeige die Massagegriffe an einer Puppe. In aufeinander aufbauenden Stunden erfahren Sie, wie sie Ihr Baby massieren können. Bei jedem Treffen kommen neue Teile der Massage dazu. Zuhause haben Sie Zeit, das Erlernte mit ihrem Baby zu üben. Mit neuen Erfahrungen kommen Sie dann wieder in den Kurs und können sich mit den anderen Teilnehmerinnen austauschen, denn auch dafür und für Fragen z.B. nach Hilfe bei Zahnungsbeschwerden, Milchschorf, Koliken, Impfreaktionen, Gewichtszunahme des Kindes, Reaktionen auf das Zufüttern etc. ist Raum und Zeit. Sie lernen die Bewusstseinszustände der Kinder kennen, sowie den richtigen Zeitpunkt für eine Massage bei ihrem Baby einzuschätzen. Denn die Massage sollte nur dann begonnen werden, wenn das Baby auch bereit dazu ist.

 

Im Grunde bestimmen die Kinder den Ablauf des Kurses, d.h. der ganz eigne Rhythmus von Mutter und Kind wird respektiert und in den Kursablauf eingebaut.